Reithallenbau 2003

 

Hier werden die in mühevoller Arbeit von Edmund Schneider gebauten Deckenträger zu ihrem Standort transportiert


Säuberlich aufgereiht warten die Deckenträger nun auf das Anheben auf die vorgesehenen Stützpfeiler


Mit viel eigenem Einsatz treibt Edmund Schneider den Hallenbau voran.


Maßgenau werden die Deckenträger auf den Stützpfeilern ausgerichtet


Dann wird die Dachunter-konstruktion gebaut.


Besonders erwähnt werden muß, daß das Holz vollständig aus der Region kommt.


Schließlich steht das Gerippe der neuen Halle.


Dann endlich ist das Dach auf der Halle.


Schließlich wird die Innenbande gebaut.


Nach und nach wächst die Wand und Verkleidung.


Und so sieht der Blick in die neue Halle aus.